Wirtschaftsstandort Ludwigsfelde

29.05.2017

Infrastruktur-Ministerin zeigt großes Interesse an Ludwigsfelde

Wie funktioniert es mit den Geschäften entlang der Autobahn, wie kann die Aufenthaltsqualität für Besucher in der Neuen Mitte gesteigert werden, welche Fortschritte macht Ludwigsfelde als "Stadt der kurzen Wege"?

Diese Fragen waren unter anderem Gesprächsthema, als Kathrin Schneider, brandenburgische Ministerin für Infrastruktur und Landesplanung, am 24.05 an den Ludwig Arkaden mit Bürgermeister Andreas Igel eine Rundfahrt durch Ludwigsfelde startete.

Bei ihrem Arbeitsbesuch zum Thema Infrastruktur und Bauen verschaffte sich die Ministerin heute vor Ort einen Eindruck von der Stadt und von den geplanten Infrastrukturvorhaben in Ludwigsfelde.

Wirtschaft & Gewerbe

Suche

Newsletter

Inhalt