Wirtschaftsstandort Ludwigsfelde

28.05.2018, von: Stadt Ludwigsfelde

Großhandelsunternehmen "Chefs Culinar" baut neue Niederlassung im Industriegebiet Eichspitze

„Wir wollen uns hier mit Feuer und Flamme ansiedeln“

15 Hektar groß ist die Fläche, auf der Chefs Culinar in den kommenden Jahren 70 Millionen Euro investiert, um in Ludwigsfelde 450 neue tarifgebundene Arbeitsplätze zu schaffen. Das mittelständische Familienunternehmen beliefert Hotels, Restaurants, Kantinen, Kliniken, Schulen oder Betriebe mit Lebensmitteln. Geplant sind auch Flächen zur Verarbeitung und küchenfertigen Vorbereitung von Frische-Artikeln.  Auch eine Kochakademie soll in Ludwigsfelde entstehen. Deutschlandweit werden 33 000 Betriebe beliefert.

Chefs Culinar hatte sich durch das Wachstum in der Region und die dynamische Entwicklung in der Berliner Gastronomie-Szene bereits in Großbeeren angesiedelt. Dieser Standort platzt nun aus allen Nähten und  das Unternehmen war gezwungen, seinen bisherigen Standort in Großbeeren aufzugeben und nach neuen Alternativen zu suchen.  Fündig wurde es  im Industriegebiet Eichspitze. „Für das Konzept der kurzen Wege und der Regionalität, ist dieser Standort ideal“, erklärte Geschäftsführer Dirk Lütje bei der Pressekonferenz  vergangenen Freitag. Dabei setzt er auf eine „Generationenstrategie für den Standort, die auf einer grundsoliden gesamtwirtschaftlichen Basis aufgebaut ist.“ Auch Andreas Igel zeigte sich begeistert von diesem „hidden champion, der mit seiner Spezialisierung auf die Produktion hochwertiger Lebensmittel gesund wächst.“ Die Ansiedlung von Chefs Culinar sei ein „Gewinn für die wirtschaftliche Diversifizierung des Standortes.“ Chefs Culinar versteht sich als „Arbeitgeber mit Heimat“, der regional produziert und der auf die Arbeit von der Hand setzt, um die Vielfältigkeit des Sortiments von 30.000 Artikeln fachgerecht bewältigen zu können.

Die Planungen für den Bau haben bereits begonnen. Spätestens im Januar 2019 soll der Bau beginnen, um im 1. Halbjahr 2020 den Betrieb aufnehmen zu können.

Wirtschaft & Gewerbe

Suche

Newsletter

Inhalt